< Farbenfroher Herbst
16.10.2015 14:34
Kategorie: Kristina
Von: Kristina

Der Herbst, der Herbst

Man darf sich über das Wetter im Sommer und im Herbst 2015 ja wirklich nicht beklagen. Temperaturen jenseits der 30 Grad und traumhafte Spätsommertage, die zum Wandern und vielen weiteren Unternehmungen an der frischen Luft eingeladen haben, konnten wir zur Genüge ausüben ...


Nun ist er aber da, der launenhafte Herbst, der uns schön langsam, aber sicher auf die kalte Zeit im Jahr vorbereiten will. Für alle, die sich noch nicht bereit fühlen, sich mit Gletscher- und Skigebietseröffnungen auf den Winter einzustellen, haben wir einmal ein paar Ideen zur abwechslungsreichen Freizeitgestaltung gesammelt.

Ein Thermenbesuch

Gerade wenn es draußen schon mächtig abgekühlt hat und die Heizung noch nicht so heizt, wie man sich das wünscht, ist ein Besuch im Hallenschwimmbad mit Sauna – oder noch besser – in der Therme einfach Goldes Wert. Genussvolle Stunden in wohliger Wärme genießen, dem Alltag entfliehen und mit etwas Glück zusehen, wie die ersten Schneeflocken auf den Talboden tänzeln. Nun, an einer Auswahl an Thermen fehlt es uns ja nicht: spontan fallen mir der Aqua Dome in Längenfeld, die Erlebnistherme im Zillertal oder die Wörgler Wasserwelten ein.

Ein Besuch auf der Messe

Ob Neuigkeiten für Häuslbauer, Haustierhalter oder Tattoo-Fans in der Landeshauptstadt Innsbruck werden die Anhänger und Interessierte verschiedenster Interessensgruppen vertreten und im besten Falle sogar mit der Veranstaltung einer Messe belohnt. Herbstzeit ist auch Messezeit. Im November finden in den Messehallen Innsbruck uA die Alpinmesse, die SENaktiv sowie die Euroantik statt.

Törggelen

Im Herbst gibt es bekanntlich viele Traditionen! Nicht nur Erntedankfeiern und Almabtriebe sind typische Bräuche für diese Jahreszeit, auch das Törggelen erfreut sich in unseren Breitengraden großer Beliebtheit. Es darf also nach Herzenslust geschlemmt werden! Nicht nur Kastanien und Wild, auch so manche Spezialität aus Kürbis oder Kastanie darf gerne auf den Teller!

Und warum wir den Herbst sonst noch lieben: 

  • Beim Laufen durch den Wald raschelt das bunte Laub unter unseren Füßen
  • Tee darf in vielen verschiedenen Sorten genossen werden
  • Wir tragen wieder Schals und Mützen
  • Langsam aber sicher stimmen wir uns mit Glühwein und Lebkuchen auf den bevorstehenden Winter und die Adventszeit ein