< Der Herbst, der Herbst
21.10.2015 12:11
Kategorie: Kultur, Events & Ausflüge, Kristina
Von: Kristina

Nightseeing in Hall

Shoppen bei Dunkelheit und feierlicher Stimmung – damit lockt man nicht nur die Frauenwelt in so manches Geschäft. Am 23.10.2015 ist es in Hall wieder soweit: Beim traditionell im Oktober stattfindenden Nightseeing öffnen sich die Tore der Stadt und laden zum Flanieren und Genießen ein.


Zum bereits 10. Mal lädt die Stadt Hall zum Nightseeing in das ehemalige Solebad ein: Auf dem Programm steht nicht nur ein abwechslungsreiches und kostenloses Führungs- und Ausstellungsprogramm, auch unzählige Betriebe und Geschäfte sowie Live-Musik und Showeinlagen warten auf die Besucher. Eines der kulturellen Highlights wird mit Garantie das Ideenbüro zur Quartiersentwicklung sein. So steht Interessierten in der Zeit von 14.00 bis 24.00 Uhr das Büro offen, um sich Informationen aus erster Hand zu holen bzw. sich sogar mit eigenen Ideen einzubringen oder mit dem ein oder anderen Vertreter der Projektgruppe zu diskutieren.

Anhand eines 3-D-Modells soll noch deutlicher veranschaulicht werden, welche Möglichkeiten sich rund um das „Marktanger-Areal“ bieten. Jeweils um 20:30 und um 21.30 Uhr lädt Bürgermeisterin Dr. Eva Maria Posch zu einer Kurzpräsentation und Information über den aktuellen Status Quo des Projekts ein.
Das Thema der Stadtentwicklung ist nicht nur in gesamt Tirol ein heiß diskutiertes Thema, auch in Hall in Tirol wurde bereits im Jahr 2012 im Rahmen einer Standort-Profilierungsanalyse Potenziale und Entwicklungsoptionen für Hall erarbeitet. So ermöglicht es die Übersiedlung von Tourismusverband, Schule am Rosenhof sowie der Neuen Mittelschule Europa ein Areal im Altstadtbereich zu durchleuchten und die eventuelle Nutzung für die Zukunft zu bestimmen. Eines ist gewiss: Es bleibt spannend!

© tirol-erleben.at