< Hochkönigliche Ausflüge
10.09.2014 09:47
Kategorie: Biken, Kultur, Events & Ausflüge
Von: Daniel

Radsportler aufgepasst

Die Anmeldung zur Zillertaler Bike Challenge ist bereits möglich – wer stellt sich 2015 der Herausforderung?


Unter Radsportlern ist die Zillertaler Bike Challenge schon unlängst ein gängiger Begriff geworden, für viele ist diese „Herausforderung auf zwei Rädern“ seit je her ein jährlicher Fixpunkt im Kalender. Kein Wunder, denn das 3-tägige Etappenrennen verspricht spektakuläre Anstiege, einzigartige Singletrail-Abfahrten und ein sensationelles Bergpanorama. Und als besonderes Highlight garantiert die Zielankunft am Hintertuxer Gletscher allen Teilnehmern ein unvergessliches Erlebnis.

In drei verschiedenen Kategorien kann man sich der Herausforderung stellen, diese sehen wie folgt aus:

King & Queen of the Mountain

Die Renn-Variante „King/Queen of the Mountain“ ist als Bergrennen mit höchsten Anforderungen in jeder Hinsicht einzigartig. Mit durchschnittlich 3.033 zu überwindenden Höhenmetern pro Tag eine Herausforderung, die speziell für die hohen Ansprüche erfahrener Leistungssportler konzipiert ist. Dabei führt die Strecke über Bergstraßen, Schotter-, Wald- und Wiesenwege, sowie Singletrails zu den schönsten Plätzen der einmaligen Natur- und Bergkulisse des Zillertals.

Renndauer: 3 Tage
Steckenlänge:
200,1 km
Höhenmeter (bergauf): 
9.100 hm
Höhenmeter (bergab):
7.050 hm
Max. Steigung:
35%
Bergbahnen:
0

Prince & Princess of the Mountain

Die Renn-Variante „Prince/Princess of the Mountain“ ist optimal für Hobby-Biker mit hohen Zielen. Die Biker erwartet ein „First Class Service“ durch die Zillertaler Bergbahnen: Diese helfen bei den knallharten Aufstiegen und erleichtern die Zillertal Bike Challenge um insgesamt 3.945 Höhenmetern. Dennoch ist die sportliche Herausforderung nicht zu unterschätzen. Abgesehen von den insgesamt fünf Bergbahn-Aufstiegen unterscheidet sich die Streckenführung kaum von der Profi-Variante.

Renndauer: 3 Tage
Steckenlänge:
156,8 km*
Höhenmeter (bergauf): 
5.155 hm*
Höhenmeter (bergab):
7.435 hm*
Max. Steigung:
35%
Bergbahnen:
5
*(exkl. Bergbahn-Distanz)

Lord & Lady of the Mountain

Die Kategorie Lord/Lady of the Mountain, mit knapp 115 Kilometern und nicht ganz 3.400 Höhenmetern ist für gesundheitsbewusste Hobbybiker die perfekte Variante. Der Spaßfaktor mit Gleichgesinnten steht im Vordergrund. Drei Tage die Zillertaler Bergwelt erkunden und genießen und nebenbei das Herz-Kreislaufsystem optimal in den mittleren Höhen trainieren - der Ehrgeiz und die Verbesserung des Sauerstofftransports im Blut steigern definitiv das Wohlbefinden. Auch bei dieser Kategorie kann auf Bergbahnunterstützung gezählt werden. Diese Rennvariante unterscheidet sich von der Kategorie Prince/Princess durch eine vereinfachte Streckenführung. Die Zielankunft am Hintertuxer Gletscher wird vor allem für die Teilnehmer der Kategorie Lord/Lady ein einzigartiges Erlebnis.

Renndauer: 3 Tage
Steckenlänge:
114,7 km*
Höhenmeter (bergauf):
3.390 hm*
Höhenmeter (bergab):
4.635 hm*
Max. Steigung:
23%
Bergbahnen:
4
*(exkl. Bergbahn-Distanz)

Drei Tage, drei Kategorien, ein gemeinsames Ziel. Wer sich jetzt schon sicher ist, an der Zillertal Bike Challenge im Juli 2015 teilnehmen zu wollen, kann sich bereits seit August 2014 dafür registrieren. Nähere Infos und Registrierung unter www.zillertal-bikechallenge.com

Bikechallenge

MTB

MTB-Fahrer