< Ski & Concert – noch voll im Gange!
04.03.2015 11:10
Kategorie: Noch mehr Winterspaß
Von: Daniel

Schneeschuhe schnappen und auf nach Seefeld!

Unsere Ladies, Conny und Nina, waren vergangenes Wochenende auf Tour in der Olympiaregion, neben vielen anderen Erlebnissen haben sie auch vom allseits beliebten Schneeschuhwandern zu berichten...


Man wird regelrecht neidisch und möchte selbst gleich losstarten und buchen, wenn man aus erster Hand erzählt bekommt, was Conny und Nina vergangenes Wochenende in der Olympiaregion Seefeld so erlebt haben. Eingenistet hatten sie sich im Hotel Seespitz Zeit, das ja unter anderem sehr für seinen Wellnessbereich und seine Kulinarik bekannt ist. Neben Geschichten über kulinarische Italien-Abende und Sauna-Erlebnisse hab’ ich, als mittlerweile bekehrter und begeisterter Winter- und Schneeschuhwanderer, bei den Geschichten zum Thema Schneeschuhwandern etwas nachhaken müssen, da ich es selbst noch nie zum winterlichen Wandern nach Seefeld geschafft habe und immer gerne neue regionale Tipps bekomme.

Die Tour führte unsere Damen rund um den Gschwandtkopf und begann – wie soll’s denn anders sein, wenn man im Seespitz nächtigt – beim nahe gelegenen Wildsee. Von hier aus kann man, wenn gewünscht, in gemütlicher Manier auf den Gschwandtkopf steigen, der übrigens den Hausberg der Seefelder darstellt. Besonders hervorzuheben bei dieser Tour – da sind sich die beiden Ladies einig – sind die Ausblicke, die man während der Tour genießen darf, man hat unter anderem großartige Sicht auf die Hohe Munde, zum Wettersteingebirge, ins Karwendel und – sobald man genügend Höhenmeter zurückgelegt hat – hinunter nach Seefeld. Die Schneeschuhtour ist, so durfte ich erfahren, allen zu empfehlen, die es gerne etwas gemütlicher angehen, jedoch die tollen Ausblicke dabei nicht missen möchten.

In einem Satz zusammengefasst, könnte man in etwa folgendes sagen:
„Tolle Runde inmitten einer großartigen und sehenswerten Landschaft am Rande des Skigebiets vomGschwandtkopf.“

Also ich bin überzeugt und werde mir die Runde bei Gelegenheit höchstpersönlich zu Gemüte führen – wie steht’s mit euch?

Schneeschuhe Nina

Schneeschuhe Conny