< Spiel & Spaß mit den Huskies!
17.02.2014 10:51
Kategorie: Skifahren
Von: Daniel

Der frühe Vogel wartet meist…

…ja so ist das mit dem Frühaufstehen – zumindest in Sachen Piste. Man ist um sieben Uhr schon wach und muss dann noch völlig zwei Stunden warten, bis die ersten Lifte in Betrieb gehen und man auf die Piste darf.


Gehören Sie zu diesen frühen Vögeln und denken sich regelmäßig folgendes:
„Ach gäbe es doch nur eine Piste, die auch schon für Frühaufsteher in Betrieb geht. Ich könnte vor allen Anderen auf der Piste sein und die Ruhe und den Frieden der Morgenstunden auf einem frischen weißen Teppich genießen.“
Dann gibt es gute Nachrichten für Sie! Die Zillertal Arena macht genau dies in diesem Winter wieder möglich. Im März 2014 können Sie in Zell, Gerlos und Königsleiten schon ab 6.55 Uhr Ihre Schwünge in die frisch präparierte Piste ziehen - und das jeden Donnerstag und Sonntag! Kräftigen können sich Ski- und Snowboardfahrer anschließend bei einem deftigen Frühstück in einer der zahlreichen gemütlichen Hütten in der Zillertal Arena. Also unbedingt vormerken: im Frühjahr 2014 heißt es 2x wöchentlich für vier lange 4 Wochen  um 6.55 Uhr die Ski (bzw. das Snowboard) anschnallen.

Offene Anlagen um 6.55 Uhr:
Zell         Karspitzbahn I + II
Gerlos  Isskogelbahn
Königsleiten      
Dorfbahn I + II

 

Geöffnete Bergrestaurants ab 7.15 Uhr:

Zell:       Schnitzelhütte
Kreuzwiesenalm ab 8.00 Uhr        
Gerlos: Arena Center
Königsleiten:     Gipfeltreffen

Die Alpenblogger Urlaubs-Package-Empfehlung für ihren Good-Morning-Ski-Urlaub:
Sonnenskilauf im Hotel Gaspingerhof

Bildrechte: www.zillertalarena.com

Good morning skiing