< Schnee, Schnee, Schnee!
18.02.2014 10:46
Kategorie: Wellness
Von: Daniel

Die Kraft der Alpen

Alpienne Naturkosmetik wird im Wellnessbereich vom Hotel Falknerhof in Niederthai seit jeher verwendet. Hier eine kurze Vorstellung der Kosmetiklinie.


Alpienne-Naturkosmetik wurzelt in echter Regionalität & Nachhaltigkeit

Wo die Natur sich stark und widerstandsfähig zeigt, wo man nichts als die Glocken weidender Kühe hört und das Land im Kommen und Gehen der Jahreszeiten, im Wechselspiel der Elemente und im Kreislauf der alpinen Natur ernten Bergbauernfamilien auch an abgelegenen Plätzchen jene Heilpflanzen, die sie in unmittelbarer Nähe von Hand verarbeiten und so geschätzte Arbeit und Zukunftsperspektiven finden.  Arnika, Johanniskraut, Enzianwurz, Propolis, Ringelblume, Zirbe und allerlei andere kraftvolle Heilkräuter wachsen hier unter freiem Himmel – in der gottgegebenen Apotheke der Alpen – und werden in einem Umkreis von nur rund 30 bis 40 km gewonnen, verarbeitet und verpackt. Die empfindlichen Rohstoffe werden dabei mit viel Herzblut und mit nachhaltig umweltfreundlichen Fertigungspraktiken sowie mit dem ausschließlichen Einsatz erneuerbarer Ressourcen – Wasser, Sonne und Erdwärme – weiterverarbeitet. Dabei wird von der Ernte bis zur manuellen Verarbeitung fast jeder Schritt zu Fuß gemacht.

Die Philosophie von Alpienne glaubt fest daran, dass das Beste aus zwei Welten, eine Kombination von Erfahrung und Wissenschaft, von Tradition und Moderne, die Alpienne-Rezepturen so einzigartig macht. Für die Wirkstoffkombinationen darf aus dem Erfahrungsschatz alpiner Kulturen geschöpft werden und dieser wird mit wichtigen Impulsen aus der modernen Forschung vervollständigt. Der Grundsatz dabei lautet: Die Reinheit der Natur – sorgsam eingefangen und erlebbar gemacht – versteht die Kunst des Heilens und spricht sehr viele ihrer Sprachen. Jedes Naturprodukt aus der Alpienne-Erzeugung basiert auf der Kraft alpiner Heilpflanzen, deren Wirkung in Kosmetik und Körperpflege, Air Therapy oder Schlafsystemen, Ölen oder Schnäpsen zur vollen Entfaltung gebracht wird.

Natürliches Wohlbefinden in der Massagestube vom Falknerhof

In der neuen Massagestube, die den Blick direkt auf die Berglandschaft lenkt, werden Sie in der Massagestube von Masseurin Margreth von Kopf bis Fuß verwöhnt. Verwendet werden dazu ausschließlich Naturprodukte von Alpienne – diese werden bei jeder Behandlung ganz nach Ihrem Befinden auf Sie abgestimmt. Erleben Sie, wie „Alm-Wellness“ riechen, schmecken und sich anfühlen kann.

Masseurin Margreth ist geprüfte "Medizinische & gewerbliche Masseurin". Das Anwendungsgebiet reicht von der Klassischen Massage über Fussreflexmassagen und Lymphdrainagen bis hin zu Bindegewebsmassagen und Segmentmassagen.

Zusätzliche Ausbildungen und Qualifikationen:
Akupunktur-Meridian-Massage
Kräuterstempelmassage

Bildrechte: www.alpienne.at (Bild 1 und 2), www.falknerhof.com (Bild 3)

massage_falkner1

massage_falkner2

massage_falkner3