< Panorama-Wanderung, Teil 2
10.08.2015 16:36
Kategorie: Kristina
Von: Kristina

Neue Bilder braucht das Büro!

Erst seit kurzem erstrahlt mein Büro in einer neuen Farbe, ein helles „agave“ nennt sich die Farbe, die mir nun im Hintergrund meines Bildschirms sanft entgegenstrahlt und meine Nerven zu beruhigen versucht, wenn diese wieder einmal blank liegen.


Da so eine leere Wand zwar schön ist, jedoch schnell etwas langweilig wirken kann, habe ich beschlossen, diese durch eine kleine Deko etwas aufzupeppen. Ich hätte gerne etwas Längerfristiges, eine Idee für ein geschmackvolles Bild schwebte mir bereits im Kopf herum. Ich hatte zwar bereits eine ungefähre Vorstellung, in welche Richtung es gehen soll – mit meinen kreativen und Photoshop-Künsten ist es allerdings nicht weit her und daher sind mir persönlich relativ niedrige künstlerische Grenzen gesetzt. Aber alles kein Problem! Die Kreativität in Person war schnell zur Stelle: Mithilfe meiner ideenreichen und wirklich sehr begabten Freundin Martina waren schnell die passenden Motive gefunden, ausgesucht und grafisch gestaltet.
Nun stellte sich uns die Frage, ob wir diese Entwürfe selbst zu Papier - oder besser gesagt auf die Leinwände bringen – oder lieber dem Profi die Umsetzung unserer Idee überlassen. Mangels meiner malerischen Kenntnisse („nur“ ein Gut im Zeichenunterricht während meiner Schulzeit dürfte alles Nötige aussagen) war die Entscheidung schnell getroffen: Der Profi sollte ans Werk. Genau gesagt der Profi aus dem Internet.
Unser Partner sollte der Online-Fotoservice prentu.de sein.
Ein schönes, übersichtliches Design der Seite und eine große Auswahl an verschiedenen Produkten machte uns die Entscheidung nicht schwer. Also, die Entscheidung, wo wir bestellen wollten. Die Entscheidung auf welchem Material wir drucken lassen - Acrylglas, Aluminium oder doch auf Leinwand – fiel da schon schwerer. Wenn man so kompletter Newbie in der Wand-Gestaltung ist, wahrlich nicht einfach. Zum Glück stand mir auch hier Martina mit ihrem fachmännischen Wissen und Rat und Tat zur Seite.

Nun darf ich’s verraten – wir haben uns entschlossen die Bilder auf Leinwand drucken zu lassen.

Und weil Online-Shopping Spaß macht, haben wir uns auch noch für 2 Mousepads entschieden. Ist ja wichtig, dass der Alpenblogger auch am Arbeitsplatz sichtbar vertreten ist ;-) Auswählen und Klick, Klick – schon war unsere Bestellung in Auftrag gegeben und nach einigen Tagen erhielten wir die bereits heiß ersehnte Lieferung von prentu.de.

Von unseren Kunstwerken könnt ihr euch gerne selbst überzeugen – na wie gefällt’s euch? J