< Downhill für Anfänger
20.05.2014 17:58
Kategorie: Wandern
Von: Daniel

Wandern in Warth

Warth-Schröcken – das Bergsportparadies umringt von den Allgäuer und Lechtaler Alpen, des Bregenzerwaldes und Lechquellgebirges – eröffnet im Sommer eine imposante Landschaft voller beeindruckender Naturimpressionen.


Ein breites Wanderwegenetz führt Sie durch die gesamte Tannbergregion, welche die Gebiete Warth, Schröcken und Lech umfasst. Von leichten Familienwanderungen bis hin zu anspruchsvollen Bergtouren mit atemberaubenden Bergpanoramen ist in Warth-Schröcken alles zu finden.

Einfach genießen oder aktiv sein – Sie haben die Wahl

Auf einer Höhe von über 1.500 Metern befindet man sich in einer nahezu pollenfreien Zone, die Luft ist klar und rein und daher ideal für Allergiker geeignet. Genießen Sie die Ruhe auf einer romantischen Almwiese und lauschen Sie den Pfiffen der Murmeltiere. Die Seele baumeln lassen und die frische Bergluft einatmen, so bleibt der Alltag weit weg und Sie kommen völlig erholt nach Hause.

Bringen Sie Ihren Körper in Schwung - bei einer geführten Wanderung oder einer anspruchsvollen Bergtour. Die einheimischen Wander- und Bergführer freuen sich schon darauf, Ihnen die schönsten Plätze in der Tannbergregion und im Arlberggebiet zeigen zu dürfen.

Regionale Köstlichkeiten

Zahlreiche romantische Berghütten sind über das Wandergebiet verteilt und laden zum Verweilen und Rasten ein. Lassen Sie sich die Sonne ins Gesicht scheinen und genießen Sie die regionalen Köstlichkeiten wie Kaiserschmarren, Vorarlberger Bergkäse, und vieles mehr.

Schon gehört? In Warth befindet sich Vorarlbergs höchstgelegenen Sennerei. Gerne können Sie dort bei einer Tour durch die Käseproduktion von den selbstgemachten Produkten probieren.

Bildrechete: TVB Warth - Schröcken

Blumenmeer

Sommer Warth